. .

Volltextsuche

Kontakt:

Der 1. Vorsitzende:

Dirk Dennin
Kieler Chaussee 55
24214 Gettorf

Tel.: +49 (0) 4346 9955

Email: verwaltung(at)ford-dennin.fsoc.de

Schirnauer Au

Der Angelsportverein Frühauf Sehestedt hat die Schirnauer Au seit dem 01. April 1983 gepachtet.

Die Schirnau ist der einzige Abfluss des Wittensees. Sie beginnt in Bünsdorf an der Badestelle und mündet nach ca. 3km , bei Schirnau, in den
Nord-Ostsee-Kanal.

Der erste Teil des Flusslaufes führt durch das Dorf Bünsdorf und enthält
einige kleine Brücken. Hier werden Aale, Hechte, Quappen und Barsche gefangen. Die Wassertiefe ist in diesem Bereich max. 0.60 m bei leichter bis mittlerer Strömung.

Daran anschließend wird ein landwirtschaftlich genutztes Gebiet durchlaufen und danach ein unbewohntes Feuchtgebiet.

Der letzte Abschnitt vor dem Gut Schirnau ist aufgestaut. Hier ist die Strömung nur noch gering, die Wassertiefe ist max. 1,5m. In diesem Bereich werden Karpfen, Schleie, Aale, Hechte, Barsche und Weißfische gefangen.

Angelverein

ASV Frühauf Sehestedt

Der Verein wurde 1957 durch 7 sportbegeisterte Angler gegründet. Der Sitz des Vereins ist in unserer Nachbargemeinde Sehestedt. Heute zählt der ASV Frühauf Sehestedt rund 150 Mitglieder.

Das Angebot vom ASV Frühauf Sehestedt

An jedem 1. Dienstag im Monat findet um 20:00 Uhr in der Gaststätte 'Landhaus Sehestedt' die Monatsversammlung statt.

Pro Jahr werden ca. 15 Gemeinschaftsfischen angeboten, wobei sich die Bandbreite hier vom Friedfisch, Nachtangeln, Raubfischangeln über das Brandungsangeln bis hin zum Hochseeangeln erstreckt. Viele der Mitglieder sind auch sehr aktiv bei Veranstaltungen auf Kreis- und Landesebene, bei den Veranstaltungen steht neben dem Sportangeln der Informationsaustausch und die Geselligkeit im Vordergrund.

Viele Stunden im Jahr werden zusätzlich an dem Vereinsgewässer, die Schirnauer Au verbracht. Hier setzt sich der Verein besonders für ihre Bewohner und Anwohner sowie für den Naturschutz, der nicht an der Wasseroberfläche endet, ein. Auch das weniger sichtbare Leben der Wasserwelt hat einen Anspruch auf Respekt und Schutz.